Weihnachtsgrüße und Jahresrückblick

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Heute vor einem Jahr hätten wir uns wahrscheinlich alle nicht vorstellen können, dass wir als Gesellschaft mit einer globalen Pandemie und all ihren Auswirkungen zurechtkommen müssen.

Das Corona-Virus hat unser aller Leben verändert. Unser Alltag ist geprägt von Achtsamkeit, Rücksichtnahme und Distanz. Das sind Maßnahmen, die zur Bekämpfung von COVID-19 beitragen.

Es hat auch starke Beschränkungen für die Vereinsarbeit und das gesamte ehrenamtliche Engagement in Hemmingen gegeben. Auch das DRK-Hemmingen war davon sehr stark betroffen. Elf Wochen lang konnten wir keine Helfer-vor-Ort Einsätze in unserer Gemeinde durchführen. Es galt die Einsatzkräfte zu schützen und mit den knappen Ressourcen (Schutzkleidung, FFP2-Masken, Desinfektionsmittel) sparsam umzugehen. Erste-Hilfe-Kurse, Tag der offenen Tür, Altpapiersammlungen, Jahreshauptversammlung, Fortbildung und Treffen der Bereitschaftsmitglieder am Freitag usw. mussten abgesagt werden. Kursangebote wie Seniorengymnastik und Eltern-Migrantenarbeit mussten ausgesetzt werden.

Das DRK-Hemmingen hat durch die Corona-Pandemie neue Aufgaben erhalten und bewältigt.

Unser Ortsverein hat viele Schichten in der Corona-Teststation für Reiserückkehrer im Hauptbahnhof Stuttgart übernommen. Von allen teilnehmenden Bereitschaftsmitgliedern wurden die Einnahmen aus dieser Aktion dem Ortsverein Hemmingen gespendet. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Wir werden auch bei der Durchführung der Massenimpfungen in den Impfzentren mitwirken.

Das DRK-Hemmingen blickt mit Zuversicht ins neue Jahr. Impfstoffe stehen demnächst zur Verfügung und es werden intensive Vorbereitungen für Massenimpfungen getroffen. Auch in der Behandlung von COVID-19 Patienten gibt es neue Erkenntnisse und Fortschritte.

Auf das DRK-Hemmingen warten im neuen Jahr viele Aufgaben.

  • Blutspenden durchführen
  • Durchführung von Erste-Hilfe-Kurse
  • Helfer-vor-Ort-Einsätze in Hemmingen
  • Altpapier- und Altkleidersammlungen
  • und vieles mehr!

Am Ende des Jahres danken wir Ihnen sehr herzlich für die Unterstützung der Rotkreuzarbeit in Hemmingen. Herzlichen Dank auch unseren ca. 430 Fördermitgliedern und allen Spendern, die durch ihren finanziellen Beitrag das Fundament für eine erfolgreiche Rotkreuzarbeit in Hemmingen legen.

Ein herzliches Dankeschön gilt unseren aktiven Mitgliedern in der Bereitschaft für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden in diesem Jahr.

Veröffentlicht in News.